Pokémon HeartGold/SoulSilver
Titel
Deutsch Pokémon Goldene Edition HeartGold/Silberne Edition SoulSilver
Englisch Pokémon HeartGold/SoulSilver
Japanisch Poketto Monsutā Hātogōrudo/Sōrushirubā
Erscheinungstermin
Europa 26.03.2010
Australien 25.03.2010
USA 14.03.2010
Japan 12.09.2009


Walkthrough - Teil 1 von 7
von Jeythor, 14.11.2009 15:00
Weiter >

Prolog
Willkommen bei unserem Walkthrough zu Pokémon HeartGold und SoulSilver! Wir liefern euch hier eine detaillierte Anleitung, wie ihr die beiden Spiele durchspielen könnt. Natürlich gibt es an einigen Stellen im Spiel mehrere Wege oder eine andere Reihenfolge wie man vorgehen kann. Wir versuchen uns nach Möglichkeit an den einfachsten und schnellsten Weg zu halten, aber wie ihr das Spiel tatsächlich spielt bleibt euch überlassen.
Wie euch möglicherweise auffallen wird, ist dieser Walkthrough größtenteils an unseren Walkthrough zu den originalen Gold und Silber-Editionen angelehnt und ist teilweise auch deckungsgleich. Lediglich die veränderten Elemente in HeartGold/SoulSilver wurden auch in unserem Walkthrough geändert. Die Screenshots stammen aus der japanischen Version von HeartGold. Wir werden diese evt. später noch durch Screenshots aus der deutschen Version ersetzen, sobald sie erschienen ist.
Wir entschuldigen uns für etwaige Rechtschreib- und Grammatikfehler, sowie inhaltliche Fehler die eventuell enthalten sein können. Sollte euch irgendein Fehler auffallen, so zögert nicht uns dies über unser Kontakt-Formular mitzuteilen.

Ansonsten wünschen wir euch nun viel Spaß beim Durchspielen von HeartGold/SoulSilver und hoffen dass euch unser Walkthrough eine Hilfe ist!
Neuborkia
Wenn ihr nach dem Titelbildschirm ein neues Spiel startet, könnt ihr außerdem noch eine kleine Einführung in die Steuerung und ins Abenteuer bekommen, wenn ihr das wünscht. Ansonsten könnt ihr diesen Teil überspringen und werdet von einem verschlafenen Professor namens Eich in der Welt der Pokémon begrüßt. Der Professor wird euch außerdem nach eurem Geschlecht und schließlich nach eurem Namen fragen. Wenn ihr diesen eingegeben habt, findet ihr euch im Zimmer eures Charakters wieder. Da es hier nicht wirklich etwas zu tun gibt, solltet ihr die Treppe nach unten nehmen um dort eure Mutter zu treffen. Sie erzählt euch, dass Prof. Lind von nebenan nach euch gefragt hat. Außerdem gibt sie euch gleich zu Beginn die wichtigsten Menü-Items auf dem Touchscreen, und zwar euren Beutel, eure Trainerkarte, euer Logbuch zum Speichern des Abenteuers, und das Optionsmenü.

Als ihr euer Haus verlasst, stürmt plötzlich ein Marill auf euch zu. Wenige Augenblicke später kommt ein Mädchen bzw. ein Junge aus dem oberen Teil von Prof. Linds Haus, dem das Marill offensichtlich gehört. Dabei handelt es sich um eure Nachbarin/euren Nachbarn, die/der im Haus etwas weiter südlich von Linds Labor wohnt. Die Beiden verschwinden ohne weiteren Kommentar, weshalb ihr euch nicht weiter darum kümmern solltet und am besten gleich in Prof. Linds Labor geht, welches direkt links eures Hauses steht. In dessen Haus erwartet euch schon der Professor, und will euch euer erstes Pokémon geben, als er plötzlich ein E-Mail erhält. Er bittet euch ihm einen gefallen tun. Ihr sollt ein Pokémon-Ei von Linds Bekanntem namens Mr. Pokémon abholen. Damit euch bei dieser Aufgabe nichts passiert, dürft ihr auch gleich eines seiner Pokémon mitnehmen. Geht dazu rechts zu der Maschine, auf der sich die drei Pokébälle befinden, und drückt A. Ihr habt nun die Wahl zwischen Endivie (Pflanze), Feurigel (Feuer) und Karnimani (Wasser).
Endivie Feurigel Karnimani

Welches Pokémon ihr auswählt bleibt euch überlassen. In unserem Walkthrough haben wir uns für Feurigel entschieden, da es mit einem Feuer-Pokémon, vor allem zu Beginn des Spiels, einfacher ist. Ihr könnt eurem Pokémon jetzt auch einen Spitznamen geben, wie übrigens jedem Pokémon das ihr fangt. Außerdem wird euch sofort auffallen, dass das Pokémon, welches sich an erster Stelle eures Teams befindet, nun neben euch herläuft. Der Professor schickt euch nun los, aber bittet euch vorher noch eurer Mutter bescheid zu sagen. Verlasst nun das Labor, und nehmt dabei noch einen Trank entgegen, den euch der Assistent von Lind mitgibt. Als ihr das Labor verlasst, begegnet euch wieder das Mädchen/der Junge von vorhin, das/der euch und euer neues Pokémon bestaunt. Danach geht sie/er zurück in ihr/sein Haus, und ihr solltet euch nun in euer Haus begeben um kurz mit eurer Mutter zu sprechen.

Sie wird euch nun euren PokéCom überreichen und euch auch erklären wie das Telefon des PokéComs funktioniert, wenn ihr das möchtet. Jetzt ist es aber wirklich an der Zeit Prof. Linds Bitte zu erfüllen, und euch auf den Weg zu Mr. Pokémon zu machen. Als ihr nun Neuborkia nach Westen verlasst, seht ihr noch, wie ein Junge mit rotem Haar außerhalb Prof. Linds Labor steht und durchs Fenster kuckt. Kümmert euch aber nicht darum und geht einfach weiter, bis plötzlich der Professor aus seinem Labor kommt und euch noch seine PokéCom-Nummer gibt. Jetzt kann euch aber nichts mehr aufhalten, deswegen auf zur Route 29!



Route 29, Rosalia City und Route 30
Auf der Route 29 gibt es Pokémon wie Wiesor, Rattfratz, Hoothoot und Taubsi. Leider habt ihr im Moment noch keine Pokébälle, deswegen könnt ihr noch keines der wilden Pokémon fangen, aber ihr könnt sie bekämpfen und somit Erfahrungspunkte für euer Start-Pokémon sammeln.
Folgt ansonsten einfach dem Weg nach Westen bis ihr in Rosalia City ankommt.

Sobald ihr in Rosalia City seid, seht ihr einen älteren Mann am Stadteingang stehen, welcher euch anspricht sobald ihr ihm näher kommt. Er wird euch nun eine kleine Führung durch die Stadt geben und euch danach außerdem ein Paar Turbotreter schenken. Mit diesen Turbotretern könnt ihr euch deutlich schneller fortbewegen. Dazu müsst ihr entweder während des Laufens die B-Taste gedrückt halten, oder aber die Turbotreter am Touchscreen "aktivieren". Danach könnt ihr euch vorsorglich im Supermarkt einige Tränke kaufen, da ihr schon bald eure ersten Kämpfe bestreiten müsst. Viel mehr gibt es für euch hier nicht zu tun, deswegen verlasst Rosalia in Richtung Norden. Gerade als ihr die Stadt verlassen wollt, hält euch plötzlich nochmals der ältere Mann auf, und schenkt euch eine Karte für euren PokéCom.

Auf der Route 30 gibt es wieder hohes Gras und erstmals auch Trainer, die aber im Moment noch nicht gegen euch kämpfen. Schon nach kurzer Zeit seht ihr auf der Route ein Haus, in das ihr unbedingt gehen solltet. Sprecht hier mit dem Bewohner, denn dieser schenkt euch eine Aprikokotasche, in der ihr sogenannte Aprikokos aufbewahren könnt. Folgt nun weiter dem Weg nach Norden und haltet euch rechts um zum Haus von Mr. Pokémon zu kommen.

Haus von Mr. Pokémon
Sobald ihr das Haus von Mr. Pokémon betretet, werdet ihr von dessen Besitzer begrüßt, welcher euch auch gleich das Pokémon-Ei für Prof. Lind überreicht, und als Dank für eure Mühe auch gleich eure Pokémon heilt. Ebenfalls im Haus befindet sich Prof. Eich aus Kanto, welcher euch bei dieser Gelegenheit einen Pokédex überreicht, zusammen mit dem Auftrag, diesen zu komplettieren. Außerdem erhaltet ihr noch Prof. Eichs PokéCom-Nummer, bevor er sich auf den Weg nach Dukatia City macht. Verlasst nun das Haus um einen Anruf von Prof. Lind zu erhalten, in dem er euch bittet sofort nach Neuborkia zurück zu kehren. Macht euch also wieder zurück auf den Weg zum Labor des Professors.
Auf dem Weg zurück nach Neuborkia
Auf eurem Rückweg werdet ihr plötzlich von dem Jungen mit dem rotem Haar aufgehalten, der euch jetzt zu einem Kampf herausfordert. Dieser Trainer ist euer Rivale in diesem Spiel und wird euch noch öfter auf eurer Reise begegnen. In eurem ersten Kampf tritt er nur mit einem Pokémon auf Level 5 an, und sollte eigentlich einfach zu besiegen sein. Wie auch immer euer Kampf ausgeht, müsst ihr danach euren Weg fortsetzen. Sobald ihr wieder in des Professors Labor seid, werdet ihr von Lind und einem Polizisten in Empfang genommen, der euch beschuldigt ein Pokémon vom Professor gestohlen zu haben. Plötzlich kommt auch noch eure Nachbarin/euer Nachbar dazu, die/der euch allerdings in Schutz nimmt und von einem rothaarigen Jungen berichtet, der eventuell dafür verantwortlich ist. Als ihr erwähnt, dass ihr den Jungen mit dem gestohlenen Pokémon getroffen habt, wird euch der Polizist nach seinem Namen fragen. Nun könnt ihr eurem Rivalen einen beliebigen Namen geben.

Nachdem die Daten aufgenommen wurden, verlässt der Polizist das Labor, und Prof. Lind wendet sich euch zu, um das Ei entgegen zu nehmen. Als der Professor hört, dass sein Kollege Prof. Eich euch einen Pokédex überreicht hat, schlägt er euch vor, eine Reise durch Johto anzutreten, um in der Pokémon-Liga anzutreten, und später auch den Pokédex zu vervollständigen. Er bittet euch aber nochmals bei eurer Mutter vorbeizuschauen, bevor ihr eure Reise antretet. Geht nun also zu eurer Mutter um ihr bescheid zu geben, und sie eventuell darum zu bitten einen Teil eures Geldes, das ihr während der Reise bekommt, zu Hause aufzubewahren. Nun lasst euch aber nicht weiter aufhalten, und macht euch auf den Weg nach Viola City. Geht dazu wieder auf die Route 29, wo ihr nochmals eurer Nachbarin/eurem Nachbarn begegnet. Sie/Er zeigt euch nun wie man wilde Pokémon fängt. Nach einer kurzen Lektion schenkt sie/er euch noch fünf Pokébälle, bevor sie/er euch verlässt und ihr nun eure Reise antreten könnt. Geht weiter über die Route 29, durch Rosalia City und dann nach Norden weiter, bis zur Route 30.


Route 31
Sobald ihr wieder auf der Route 30 seid, müsst ihr wieder nach Norden gehen und euch dieses Mal links halten um nach Viola City zu gelangen. Hier werdet ihr nun einige Trainer treffen, die mit euch kämpfen wollen, was ihr auch tun solltet um eure Pokémon für den anstehenden Arenakampf vorzubereiten. Außerdem könnt ihr hier versuchen euch ein wildes Knofensa zu fangen, um dieses später gegen ein Onix zu tauschen. Weiter im Norden kommt ihr dann auf die Route 31, wo ihr nach Westen gehen müsst, bis ihr schließlich zu einem Zollhaus kommt, von denen ihr in ganz Johto noch einige sehen werdet. Im Zollhaus werdet ihr plötzlich wieder von eurer Nachbarin/eurem Nachbarn überrascht, die/der dieses Mal ein Geschenk für euch hat: die Kampfkamera! Mit diesem Item könnt ihr eure Kämpfe in der Kampfzone und gegen andere Spieler über Wireless Link bzw. Wi-Fi aufzeichnen und dann per Wi-Fi verschicken. Verlasst nun das Haus, und ihr seid in Viola City.
Viola City
Viola City ist die erste Stadt, in der ihr euch einen Orden holen könnt. Als ihr allerdings die Arena der Stadt betretet, erfahrt ihr von einem Mann, dass der Leiter derzeit nicht hier ist, deswegen solltet ihr euch inzwischen anderen Dingen zuwenden. Sprecht als erstes den Mann zwischen dem Supermarkt und der Arena an, der euch fragen wird ob ihr schon den Arenaleiter von Viola City besiegt habt. Wenn ihr ihm mit "Nein" antwortet, wird er in die örtliche Pokémon-Schule gehen und euch bitten ihm zu folgen. In der Schule werdet ihr einiges über Pokémon erfahren, was euch auf eurem Abenteuer sicherlich nützlich sein wird.

Verlasst danach die Schule und besucht als nächstes den Knofensa-Turm, der sich im Norden der Stadt befindet. Versucht hier die Spitze des Turms zu erklimmen, da ihr dort die TM70 Blitz bekommen könnt. Auf eurem Weg nach oben müsst ihr gegen ein paar Mönche des Turms kämpfen, die vorwiegend Knofensa einsetzen werden. Auf der Spitze angekommen, seht ihr plötzlich euren Rivalen, der gerade gegen den Meister des Turms angetreten ist. Er kämpft dieses Mal allerdings nicht gegen euch, weshalb ihr euch sofort dem Meister widmen könnt. Wenn ihr den Kampf gegen diesen erfolgreich besteht, wird er euch die TM70 überreichen. Um nun den Turm schnell verlassen zu können, solltet ihr das Fluchtseil, das sich in der Nähe des Meisters befindet, einsammeln und benutzen. Nachdem euch das Fluchtseil zum Eingang des Turms gebracht hat, geht zunächst ins Pokémon-Center um eure Pokémon zu heilen. Außerdem empfiehlt es sich an dieser Stelle wieder ein paar Tränke zu kaufen und das Spiel abzuspeichern, da euer nächstes Ziel die Arena ist.

In dieser Arena werden vorwiegend Flug-Pokémon eingesetzt, was vor allem ein Problem darstellt, solltet ihr zu Beginn des Spiels Endivie gewählt haben. In diesem Fall könnt ihr nun im Haus links neben dem Pokémon-Center ein Knofensa gegen ein Onix tauschen, mit dem ihr gegen den Arenaleiter klar im Vorteil seid. In der Arena sind außerdem noch zwei Trainer gegen die ihr aber nicht antreten müsst, wenn ihr die transparenten Flächen um den mittleren Pfad herum benutzt. Zum Schluss steht ihr auf jeden Fall Falk, dem Arenaleiter gegenüber.

Falk
TaubsiTauboga
Level 9Level 13

Habt ihr Falk besiegt, bekommt ihr den Flügelorden, mit dem euch nun alle Pokémon bis Level 20 gehorchen, und die TM51 Ruheort. Außerdem könnt ihr nun dank diesem Orden die Fähigkeit Zertrümmerer außerhalb von Kämpfen benutzen. Verlasst nun die Arena um erneut einen Anruf von Prof. Lind zu bekommen. Er hat seinen Gehilfen in den Supermarkt geschickt, der euch das mysteriöse Pokémon-Ei geben soll, damit ihr euch darum kümmern könnt. Um es entgegen zu nehmen müsst ihr allerdings einen freien Platz in eurem Team haben. Geht also gleich nach nebenan in den Markt, wo der Assistent auch euch wartet.

Außerdem seht ihr nun eventuell einen Mann in einer roten Uniform, der euch einen Supertrank überreichen wird. Voraussetzung dafür dass dieser Mann erscheint ist, dass ihr eure Mutter gebeten habt Geld zu sparen. Habt ihr dies nämlich getan, wird sie nicht nur euer Geld aufbewahren, sondern außerdem regelmäßig nützliche Items für euch kaufen, die sie euch über den rot gekleideten Boten zukommen lässt. Also, jedes Mal wenn ihr diesen Boten in einem Supermarkt seht, könnt ihr von ihm wieder ein Item eurer Mutter entgegen nehmen.

Als ihr jetzt den Supermarkt verlasst, kommt plötzlich ein Mädchen in einem Kimono angetanzt. Sie bewundert kurz das Ei, das ihr eben im Supermarkt erhalten habt. Nachdem sie sich verabschiedet hat, solltet ihr noch kurz im Pokémon-Center vorbeischauen um eure Pokémon heilen zu lassen, um für weitere Kämpfe vorbereitet zu sein...




Alph-Ruinen
Als nächstes solltet ihr noch einen kurzen Abstecher auf die Route 36 machen. Geht dazu an der Arena links vorbei und nach dem Supermarkt nach Norden und schließlich dort durch ein Zollhaus. Geht nun etwas weiter nach Westen, bis ihr einen Mann seht, der in der Nähe einer Tafel auf dem Weg steht. Sprecht ihn an um die VM06 Zertrümmerer zu bekommen, eure erste VM in diesem Spiel. Mehr Details folgen noch auf unserer TM und VM-Detailseite! Verlasst nun die Route nach Süden durch ein weiteres Zollhaus, wo ihr schließlich in den Alph-Ruinen ankommt.

Hier angekommen, solltet ihr euch zunächst eine kleine Höhle ansehen, die ihr direkt rechts neben dem Eingang seht. Geht dazu etwas nach unten und geht unter ein paar kleinen Ruinen durch bis ihr in der Höhle seid. In der Mitte des Raums findet ihr eine Art Rätsel, welches ihr lösen müsst. In der Mitte seht ihr ein halb fertiges Puzzle eines Kabuto, bei dem ihr die fehlenden Teile richtig einfügen müsst. Diese befinden sich ringsum des Puzzles und können mit dem Touchscreen, am besten mit Hilfe des Touchpens, in die Mitte gezogen werden. Wenn ihr die Teile richtig platziert habt, müsst ihr sie eventuell noch drehen damit sie richtig dazu passen. Dazu müsst ihr sie nur kurz mit dem Touchpen antippen, dann drehen sie sich einmal um 90 Grad. Wenn ihr alle Teile an die richtige Position gebracht, und sie richtig gedreht habt, leuchtet das Puzzle kurz auf. Habt ihr dies geschafft, wird sich ein Loch im Boden öffnen, durch das ihr nun fallt.


Nun findet ihr euch in einer großen Höhle wieder, die den wichtigsten Teil der Alph-Ruinen ausmacht. Hier drin könnt ihr Icognito fangen, von denen es 28 verschiedene Formen gibt, von denen 26 je einen Buchstaben unseres Alphabets darstellen und zwei weitere die Zeichen "!" und "?" repräsentieren. Sobald ihr durch das Loch gefallen seid, werdet ihr von einem Forscher angesprochen, der gerade Forschungen in der Höhle unternommen hat. Dieser schenkt euch ein so genanntes Icognitoheft, welches ihr ab sofort bei euren Basis-Items findet. In diesem Icognitoheft könnt ihr euch die verschiedenen Icognito-Formen, die ihr bereits gefangen habt, nochmals ansehen. Viel mehr gibt es hier nun aber nicht zu tun, weshalb ihr die Höhle durch den Ausgang (etwa in der Mitte der Höhle) verlassen und eure Reise fortsetzen solltet. Verlasst die Alph-Ruinen Richtung Osten durch ein weiteres Zollhaus.





Weiter >





Pokéstern © 2000-2016 Jeythor, Kai, Skyshaymin, Sunshine
Pokémon © 1995-2016 Nintendo, GAME FREAK inc., Creatures Inc.
Pokémon, alle Bilder und Grafiken von Pokémon, sowie alle Namen und Figuren sind eingetragene Marken von Nintendo Co., Ltd.