Pokémon HeartGold/SoulSilver
Titel
Deutsch Pokémon Goldene Edition HeartGold/Silberne Edition SoulSilver
Englisch Pokémon HeartGold/SoulSilver
Japanisch Poketto Monsutā Hātogōrudo/Sōrushirubā
Erscheinungstermin
Europa 26.03.2010
Australien 25.03.2010
USA 14.03.2010
Japan 12.09.2009


Formwandler-Pokémon
von Muki, 24.11.2009 19:04
Manche Pokémon haben mehrere Formen. So hat zum Beispiel Deoxys vier verschiedene Formen, die es annehmen kann. Derzeit gibt es neun Pokémon, die ihre Formen verändern können.

Ditto
Ditto kann zwar nicht dauerhaft seine Form verändern, doch es kann während des Kampfes die Form des Gegners kopieren. Jedoch werden die Statuswerte nicht vom Gegner übernommen.

Mew
Bei Mew verhält es sich gleich wie bei Ditto. Durch Level-up erlernt dieses Pokémon die Attacke Wandler und kann somit die Form des Gegners vorübergehend kopieren.

Deoxys
Wie oben bereits erwähnt, besitzt das Pokémon Deoxys vier verschiedene Formen (Normalform, Angriffsform, Verteidigungsform, Initiativform). Je nach Edition, in der es sich aufhält, besitzt es eine andere Form. In Rubin und Saphir hat es die Normalform, in Feuerrot die Angriffsform, in Blattgrün die Verteidigungsform und in Smaragd die Initiativform.
Ab Diamant und Perl ist es nicht mehr von den Editionen abhängig, welche Form es annimmt, sondern welche Meteoriten, die in Schleiede sind, berührt werden. Der obere Meteorit wandelt Deoxys in die Initiativform, der mittlere in die Normalform, unten links die Verteidigungsform und unten rechts die Angriffsform.
In HeartGold und SoulSilver sind ebenfalls diese Meteoriten anzutreffen. Sie befinden sich auf der Route 3. Links oben: Normalform. Rechts oben: Angriffsform. Links unten: Verteidigungsform. Rechts unten: Initiativform.

Formeo
Abhängig vom Wetter verwandelt sich Formeo in eine andere Form und übernimmt das jeweilige Typ. Bei Sonnenschein wird es zum Typ Feuer, Bei Regen zum Typ Wasser und bei Hagel zum Typ Eis.

Burmy
Dieses Käfer-Pokémon verändert seine Form abhängig vom Ort des letzten Kampfes, den es bestritten hat. War der letzte Kampf in einer Höhle, wird es zum Typ Käfer und Boden. Im Gras wird es zum Typ Käfer und Pflanze und im Gebäude wird es zum Typ Käfer und Stahl. Entwickelt sich Burmy zu Burmadame, behält es den Typ, den es nach dem letzten Kampf hatte.

Kinoso
Kinoso verändert seine Form, wenn die Sonne im Kampf stark scheint. Durch seine Fähigkeit wird es auch noch stärker.

Rotom
Ab der Edition Pokémon Platin gehört Rotom auch zu den Formwandlern. In fünf verschiedene Formen kann es sich verwandeln, welche alle unterschiedliche Attacken erlernen können. Mit dem speziellen ?-Öffner kann man eine zunächst unsichtbare Tür im Galaktik-Gebäude im Erdgeschoss aufsperren. Im Raum befinden sich die entsprechenden Gegenstände, um Rotom zu Schneid-, Frost-, Wirbel-, Wasch- und Hitze-Rotom verwandeln zu können. Gelingt allerdings auch nur, wenn sich Rotom im Team befindet.
In HeartGold und SoulSilver braucht man keinen ?-Öffner, sondern lediglich ein Rotom an erster Stelle des Teams. Geht man mit diesem Rotom in das Gebäude der Silph Co. in Saffronia City, kann man dort den Aufzug benutzen, um in einen ähnlichen Raum zu kommen, wie den im Galaktik-Gebäude in Platin.

Giratina
Dieses legendäre Pokémon besitzt in Platin eine Urform. In dieser Form verwandelt es sich wenn es sich in der Zerrwelt befindet oder das Item Platin-Orb trägt.

Shaymin
Shaymin besitzt ebenfalls in Platin, wie Giratina, eine neue Form, nämlich die Zenitform. Mit einem speziellen Item, der Gracidea, kann es sich in die zweite Form verwandeln. Jedoch nimmt es seine ursprüngliche Form wieder an, wenn es Nacht wird, es im Kampf einfriert oder in der Box im PC gelagert wird.

Arceus
Das mächtigste Pokémon, Arceus, nimmt eine Sonderstellung bei den Formwandlern ein. Durch verschiedene Tafeln, die von ihm getragen werden müssen, kann es alle Typen annehmen, jedoch nicht gleichzeitig. Somit kann es sich in 17(!) verschiedene Formen verwandeln.





Pokéstern © 2000-2016 Jeythor, Kai, Skyshaymin, Sunshine
Pokémon © 1995-2016 Nintendo, GAME FREAK inc., Creatures Inc.
Pokémon, alle Bilder und Grafiken von Pokémon, sowie alle Namen und Figuren sind eingetragene Marken von Nintendo Co., Ltd.